top of page

Egge-Königschießen 2023 (Altenbeken, Buke, Schwaney)

Erstmalig nach der Corona Pandemie konnte wieder ein Egge-König der Ortschaften Altenbeken, Buke und Schwaney ermittelt werden.

Die Majestäten der letzten drei Jahre (2019-2023) hatten die Möglichkeit, sich die Würde des Egge-Königs zu ergattern.

Neben insgesamt neun Königsträger aus der Gemeinde Altenbeken, konnten sich ebenso auch die Jungschützen mit sechs Würdenträgern beim Egge-Jungschützenkönig schießen, unter Beweis stellen.


Beginnend mit dem Schießen des Egge-Jungschützenkönigs, konnte Marvin Block

(St. Dionysius Schützenbruderschaft Buke) den Wettkampf gegen seine Mitstreiter gewinnen.

Mit dem 115. Schuss holte er den Holzadler aus dem Kugelfang und wurde somit

Egge-Jungschützenkönig 2023.



Anschließend folgte nach kurzer Schießpause das Schießen der Königsträger der letzten drei Jahre.


Martin Hartmann (St. Dionysius Schützenbruderschaft Buke) konnte mit dem 108. seine weiteren Mitstreiter besiegen und sicherte sich die Würde des Egge-Königs 2023.



Bei der Siegerehrung überreichte Oberst Dirk Block, gemeinsam mit Geschäftsführer Andreas Bertelt, den neuen Würdenträgern ihre Orden, sowie den Wanderpokal der Egge-Jungschützenkönige.



Der rundum gelungene Nachmittag konnte dann Abends mit allen Gastvereinen ausgiebig gefeiert werden.


Neben den beiden Bruderschaften aus der Gemeinde, besuchten uns ebenfalls unsere Befreundeten Vereine aus Feldrom, sowie die Maspern Kompanie aus Paderborn.


Vielen Dank an alle Beteiligten, die uns dieses Fest Organisiert und tatkräftig unterstützt haben!


74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page